Zusammenarbeit & Innovation im Payment.

P19 mit dem Payment Festival ist eine Plattform für Österreich und Europa, die den Aufbau einer Peer Group im Bereich Payment fördert.

Die Mitglieder, die Payment Pioneers, verbinden unterschiedliche Stakeholder und Interessen und sind somit ein gelebtes Ökosystem für den Austausch und Fortschritt.

Ziel ist die Sichtbarkeit des Themas „Payment & Kollaboration“ zu erhöhen und die Zusammenarbeit innerhalb der Stakeholder zu stärken.

Founder P19 – ImpulsgeberInnen:

Gerald Gruber – Head of Business Development von bunq

Max Jürschik – Geschäftsführer Kill The Dragon GmbH

Birgit Kraft-Kinz – Geschäftsführerin KRAFTKINZ GmbH

Martin Sprengseis-Kogler – Managing Partner bluesource

P 19 Organisation

Payment ist zentrales Element für jede Volkswirtschaft und aktuell fundamentalen Veränderungen unterworfen – sich rasch entwickelnde Technologien und regulatorische Rahmenbedingungen verändern das Spielfeld, zwingen zum Umdenken und eröffnen neue Möglichkeiten. Gleichzeitig ermöglicht die fortschreitende Digitale Transformation immer höher integrierte, unternehmens- bzw. industrieübergreifende Prozesse, also ein Zusammenrücken von Partnern innerhalb und außerhalb ihrer traditionellen Wertschöpfungsketten. Mehrwert für Endkunden entsteht mehr und mehr durch Innovation an diesen Schnittstellen, und oft durch Kollaboration, also die Zusammenarbeit zur Erreichung gemeinsamer Ziele, unterschiedlichster Partner.

Dieser Entwicklung Rechnung zu tragen erfordert die Intensivierung des branchenübergreifenden Diskurses und ein vertieftes gegenseitiges Verständnis als Grundlage für neue Ideen und Innovationen.

Die Initiatoren des Payment Festivals haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema “Kollaboration & Innovation im Payment” in Österreich voranzutreiben und eine Peer Group aufzubauen. Darüber hinaus soll das innovative Veranstaltungskonzept – das eigentliche Payment Festival – als Plattform etabliert werden.

Mehr Infos:

Leave a comment