ROC Markenpositionierung.

Sie wollen Ihren Umsatz steigern, aber Ihre Produkte und Dienstleistungen werden vom Markt vergleichbar und austauschbar wahrgenommen?

Einzige Differenzierungschance: Eine starke Marke.

Wussten Sie, dass diese Chance besonders für mittlere und größere KMUs besteht, die bisher ihre USPs nicht ausreichend mit der Marke verbinden und damit unzureichend Marktchancen nutzen?

KRAFTKINZ arbeitet bei ROC Markenpositionierungsprojekten an der Steigerung des Umsatzwachstums über die Verstärkung der Positionierung. Im Mittelpunkt stehen die Wirkungsketten zwischen Umsatzwachstum und Kommunikations- und Marketingmaßnahmen.

Wir setzen über die Identifikation von Markenhebeln die relevanten Argumente im Verkaufsprozess gezielt ein und führen diesen Prozess erfolgreich bis zum Kaufabschluss. Damit steigern wir den Umsatz anhand von Kommunikations- und Marketingmaßnahmen nach ROC nachweisbar.

Das Ergebnis eines ROC Markenpositionierungsprojektes: Der Umsatz steigt, die Markenbotschaften sind klar und das Markenprofil definiert (Brandbook).

Unsere Projekte zeigen, dass starke Marken:
• schneller am Markt wachsen und zu größeren Umsatzsteigerungen führen.
• die Markteinführung von Innovationen erleichtern und Produktdiversifikationen zulassen.

Wir erleben mit unseren Kunden, dass sich durch starke Marken die Kundenbindung erhöht, das Cross-Selling-Potenzial stärker genutzt wird und der Umsatz nachhaltig steigt.

Ihr Return on Communication ROC:
Strategische Kommunikations- und Marketingmaßnahmen steigern mit dem Return on Communication ROC das nachhaltige Umsatzwachstum.

Referenzen:
Siemens. twyn AG. t-Mobile. perfact training. i4g.